G 450 Federendenschleifmaschinen – die Erfolgsstory setzt sich jetzt auch mit der Zweitellervariante fort

Abb. 1 Neue Zweitellervariante der WAFIOS G 450 Federendenschleifmaschine

Abb. 2 Aktive Prozesskühlung und „In-Prozess“ Federlängenmessung der WAFIOS G 450 Baureihe als Grundausstattung

WAFIOS stellt mit der Zweiteller-Federendenschleifmaschine G 450 die Nachfolgevariante der im vergangenen Jahr erfolgreich präsentierten Eintellervariante vor. Zielsetzung der Neuentwicklung war ebenso wie bei der 2012 vorgestellten G6 die Verstärkung der Marktposition im Federendenschleifen.

Erstmals in der Geschichte von WAFIOS wurde die komplette Fertigung und Montage in das eigene chinesische Produktionswerk nach Zhangjiagang verlegt. Entwicklung, Konstruktion und Sicherstellung des Qualitätsmanagements ver- bleiben im Mutterwerk in Reutlingen.

Zum Einsatz kommt bei der G 450 ebenfalls die neueste und von anderen WAFIOS-Maschinen bestens bekannte Steuerungs- und Programmiertechnik WAFIOS WPS EasyWay 3.2, die sich durch hohe Nutzerfreundlichkeit und Betriebssicherheit auszeichnet und bereits für zukünftige Industrie 4.0 Anwendungen wie z.B. "predictive maintenance" vorbereitet ist. Ebenfalls übernommen und weiterentwickelt wurden erfolgreiche Features der G6- Baureihe wie z.B. iQtemperature und der Partikeldeflektor. Mit iQtemperature kann "in Prozess", also während des Schleifvorgangs, die Temperatur der Werkstücke gemessen und entsprechend der Prozessvorgaben geregelt werden. Dadurch werden die Ausbringungsleistungen unter Sicherstellung der Qualitätsstandards signifikant erhöht. Neben diesem patentierten Alleinstellungsmerkmal verfügen die Maschinen über den sogenannten WAFIOS Partikeldeflektor, dabei handelt es sich um eine Spezialbeschichtung des Absaugkanals, die wirksam die Verschmutzung und Ablagerung von Schleifabrieb und sonstigem Schmutz auf ein Minimum reduziert. Infolgedessen vermindern sich Wartungs- und Instandhaltungskosten. Gegenüber Vorgängermaschinen wie z.B. der FEL 62 sind die Abrichter aller WAFIOS-Schleifmaschinen seit den neusten Generationen als Schlittenlösung ausgeführt, was eine erhöhte Steifigkeit und damit bessere Abrichtergebnisse zur Folge hat.

Der Grundumfang der Maschine wurde im Vergleich zum Vorgängermodell erhöht, um bereits in der Grundausstattung eine voll funktionsfähige Maschine bereit zu stellen, die den Großteil der in der Industrie üblichen Applikationen abdeckt. Dazu zählen unter anderem die Federlängenmessung und die aktive Prozesskühlung. Während erstere die entspannte Federlänge zum Ende des Schleifprozesses zur Sicherstellung der minimalen Chargentoleranz misst, sorgt die aktive Prozess-kühlung für den sicheren Abtransport des Schleifabriebs im Schleifraum.

Zusammengefasst sind die zentralen technischen Merkmale das umfangreiche Grundausstattungspaket, das Programmiersystem WPS 3.2 EasyWay, die festgelegten Optionen und die Fertigung und Montage beim WAFIOS-Werk in China auf Basis des langjährigen WAFIOS Konstruktion Know-hows. Dies alles führt zu einem attraktiven Preis- / Leistungsverhältnis der WAFIOS G 450 Federendenschleifmaschinen.

Kontakt

WAFIOS AG
Public Relations
Silberburgstraße 5
D - 72764 Reutlingen

Tel. +49 7121 146-0
Fax: +49 7121 491209
Mail: media@remove-this.wafios.de

Mehr Information und Kontakt

request proccess...
« zurück

Ansprechpartner in Ihrer Nähe.
Bitte geben Sie ihre Postleitzahl ein:
PLZ:
request proccess...
SitemapImpressumDatenschutzKontakt  © 2018 WAFIOS AG Germany
X
loading...