WAFIOS Haspel – Optimal abgestimmtes Gesamtpaket zur Drahtverarbeitung

Abb. 1 Haspel der AHP-Baureihe mit Mehrfachumlenkung

Abb. 2 Haspel der AHT-Baureihe

Abb. 3 WAFIOS Haspel H7 Performance

WAFIOS, einer der führenden Anbieter von Drahtablaufhaspeln, bietet ein breites Spektrum an Gebindeausführungen für verschiedenste Anwendungen in der Drahtverarbeitung an.

Das über Jahrzehnte aufgebaute Knowhow der Spezialisten aus Reutlingen, garantiert dem Kunden das optimal abgestimmte Gesamtpaket zwischen Produktionseinrichtung und Haspel im Hinblick auf Qualität, Output, Verfügbarkeit und Lebensdauer.

Klassische Einflussfaktoren für die optimale Konfiguration des Haspels sind der Drahtdurchmesser und die Drahtfestigkeit, insbesondere im Hinblick auf Art und Größe des Gebindes. Des Weiteren die Drahtverarbeitungsmaschine, welche ebenfalls die Haspelgröße aber auch die Art der Ausführung, wie zum Beispiel Umlenkvarianten definiert.

Die Haspelbaureihen von WAFIOS zeichnen sich durch Variantenvielfalt mit zahlreichen Ausstattungsoptionen aus und tragen so den unterschiedlichsten Kundenanforderungen Rechnung. Die Steuereinheit kann je nach Ablaufrichtung des Gebindes auf rechts- oder linksgängig umgebaut werden.

Bei den Umlenkvarianten unterscheidet man zwischen der leichten und schweren Variante, sowie der Mehrfachumlenkung, siehe dazu auch Abb. 1.

Die leichte Armausführung, bestehend aus Federstahl- oder Metall- bzw. Kunststoffrollen wird bei Drahtdurchmessern von ca. 1,5 - 7 mm mit Festigkeiten bis 1200 N/mm² insbesondere bei Richt- und Drahtbiegemaschinen eingesetzt.

Die schwere Ausführung mit großer stabiler Umlenkrolle eignet sich für 3 - 16 mm Drahtdurchmesser und Festigkeiten bis 1200 N/mm². Zum Einsatz kommt diese Ausführung bei Richt- und Kettenmaschinen aber auch in der Kaltmassivum-formung. Die Mehrfachausführung zu guter letzt ist mit einer festen am Haspel fixierten Umlenkung mit Federn und Stahlrollen bestückt, sowie einem leichten beweglichen Arm an der Steuereinheit. Geeignet für Drahtdurchmesser bis 5 mm und Festigkeiten bis 2000 N/mm² kommt die Mehrfachumlenkung vorwiegend bei Federwinde- und Drahtstiftmaschinen zum Einsatz.

Die Tellerdurchmesser sind je nach Außendurchmesser des Gebindes von 850 mm (z.B. bei Sondermaterialien wie Legierungen) bis 2300 mm (z.B. bei Federstahl-draht) frei wählbar. Die Vielfalt der Ausstattungsoptionen zeigt sich bei den Aufnahmevarianten in Abhängigkeit ob es sich um Spulen, Kronenstöcke, verstärkte Ausführungen für Betonstahl oder zum Beispiel eine spezielle Sicherheitsausrüstung für ölschlussgehärteten Federstahldraht, handelt.

Neben den Aufnahmevarianten verfügen WAFIOS-Haspel je nach Typ oder Baureihe über eine Vielzahl weiterer Ausstattungsoptionen.
- Zentrale Rungenverstellung für die rüstzeitoptimierte Verstellung und Fixierung der Coils
- Klemmvorrichtung Drahtende, vermeidet als zusätzliche Sicherung bei Drahtende das Schlagen des Drahtes
- Restgewichtserkennung mit Abschaltvorrichtung bei Drahtende verhindert Leereinzug der Produktionsmaschine. Diese Option ist nur bei Mehrfachumlenkung, und Einsatz von Feder- bzw. Betonstahl, verfügbar und ist voll in das Programmiersystem der WAFIOS-Drahtverarbeitungsmaschine integrierbar. Wahlweise sofortige Abschaltung, Abschaltung nach festgelegter Stückzahl oder nur Warnmeldung
- Motorisierter Drahtvorschub speziell für große bis sehr große Drahtdurchmesser erleichtert das sichere Einrichten und Einführen des Drahtes in die Maschine und steigert die Maschinenverfügbarkeit
- Schutzzaunvarianten für Stapler oder Kranbeladung (CE-Konformität) zur Steigerung der Flexibilität und Arbeitssicherheit
- Sonderlösungen wie das Stellen von zwei separat geschützten Haspeln vor der Richtmaschine mit Konsolen und Drahtklemmung. Dabei kann jeder Haspel unabhängig vom anderen beladen werden. Verarbeiter kann z.B. zwei verschiedene Durchmesser auf die Haspel packen und ohne großen Rüstaufwand abarbeiten.

Lösung ist bei WAFIOS verfügbar für Drahtdurchmesser von 3 - 10 mm!

Ganz neu im Programm sind die WAFIOS-Performance-Haspel der H-Baureihe. Gefertigt werden die Haspel in China, wo WAFIOS über eine eigene Produktionsstätte in Zhangjiagang verfügt. Das Engineering erfolgt wie gehabt in Reutlingen unter Nutzung des langjährig aufgebauten Konstruktionswissen des Mutterhauses. Derzeit gibt es die Performance-Haspel in drei Ausbaustufen mit dem H3, H3V, H7 Performance, siehe dazu Abb. 3.

Kontakt

WAFIOS AG
Public Relations
Silberburgstraße 5
D - 72764 Reutlingen

Tel. +49 7121 146-0
Fax: +49 7121 146-250
Mail: media@remove-this.wafios.de

Mehr Information und Kontakt

request proccess...
« zurück

Ansprechpartner in Ihrer Nähe.
Bitte geben Sie ihre Postleitzahl ein:
PLZ:
request proccess...
SitemapImpressumDatenschutzKontakt  © 2019 WAFIOS AG Germany
X
loading...