Retrofitpakete zur Produktions-, Qualitäts- und Effizienzsteigerung haben eine lange Tradition bei WAFIOS in Reutlingen

Abb. 1 FUL 103

Abb. 2 FUL 103 Retrofit

Werterhalt hatte bei WAFIOS schon immer einen sehr hohen Stellenwert, wie Serviceleiter Klaus Reicherter auf Anfrage betont. WAFIOS baut High-End-Maschinen für die Draht- und Rohrverarbeitung im oberen Premiumbereich, in diesem Segment erwartet der Kunde selbstverständlich eine überdurchschnittliche Leistung, Qualität und Lebensdauer. So ergibt sich fast zwangsläufig die Situation, dass der Maschinenlebenszyklus oft mehrere Generationen der technischen Entwicklung überdauert. Bestimmte Bau- und Ersatzteile sind dann nicht mehr verfügbar, in diesem Fall wird also der Lebenszyklus der Maschine mangels Ersatzteilen künstlich verkürzt. Dieser Fall tritt insbesondere bei Bauteilen auf in denen kurze Entwicklungszyklen mit einer hohen Intensität erfolgen, beispielsweise in der Steuerungs- und Antriebstechnik.

Retrofitpakete sind insbesondere dort erfolgreich, wo die Investitionshöhe in das Produktionsmittel zusammen mit der Ausbringungsleistung (Maschinenertrag) eine längere Laufzeit zum wirtschaftlichen Betrieb voraussetzt bzw. die Rentabilität nachhaltig erhöht. Beim Retrofitting wird die Maschine nicht nur repariert, sondern auch auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Die Entscheidung bei WAFIOS ob Retrofits angeboten werden können basiert auf Auswertungen von abgekündigten Teilen, die dann auf die einzelnen Maschinen heruntergebrochen werden.

Für den Kunden bietet ein Retrofit generell folgende Vorteile
- Maschinengrundkörper kann übernommen werden
- Kein hoher Schulungsaufwand
- Bestehende Werkzeuge können genutzt werden
- Produktionssteigerung, Qualitätserhöhung
- Aktuelle Technologie
- Ersatzteilverfügbarkeit wiedergegeben
- Reduzierung der Ausfallhäufigkeit

Auch im Hause WAFIOS kamen die ersten Retrofitlösungen zuerst für die Großmaschinen im Druckfederbereich. Hier war der Leidensdruck für die Kunden hoch, ebenso wie die Bereitschaft und Erwartung entsprechende Angebote von WAFIOS im Hinblick auf die Nachrüstung zu erhalten.

Ein einfaches Beispiel soll dies veranschaulichen:
Kunde kauft 1982 eine FUL 10 für die Produktion von Fahrwerksfedern. WAFIOS unterstützt den Kunden über den kompletten Lebenszyklus seiner Maschine und bietet ihm über 30 Jahre nach dem Maschinenkauf die Durchführung eines Retrofits mit folgenden Nutzen an: Werterhöhung der Maschine / Anpassung der Bedienoberfläche auf neuesten WAFIOS-Standard / Stabilisierung des Produktionsprozesses / Vorhandene Werkzeuge können eingesetzt werden / Neueste Technologie, dadurch Erhöhung der Ersatzteilverfügbarkeit / Effizienzsteigerung, z.B. Einsparung von Energie durch den Einsatz von neuen Reglern bei elektrischen Antrieben (Senkung der Betriebskosten).

Die ersten Retrofit-Pakete dieser Art gab es bei WAFIOS ab 2008, damals für Druck- und Tragfedermaschinen der FUL-Baureihe. Mittlerweile sind zahlreiche Retrofit-Pakete nicht nur für Druckfedermaschinen, sondern auch für Schenkelfeder- / Zugfeder- / Ketten- oder Richtmaschinen verfügbar. Die Angebote reichen vom Komplett-Retrofit bis hin zu Teil-Retrofit-Lösungen, die sich im Regelfall im Bereich Steuerungs- und Antriebstechnik bewegen, aber auch komplett andere Bereiche abdecken können, z.B. optische Messsysteme, neueste Programmiersoftware, Schaltschränke, Schweißsteuerung bis hin zum Umrüsten des Zentralantriebs bei Richtmaschinen (Variatorersatz – abgekündigtes Variducer-Getriebe) zu einem aus marktüblichen Standardkomponenten bestehenden Master-Slave Antrieb.

Letztlich bietet WAFIOS mittels „Sonderpaketen oder Upgrades“ die Möglichkeit, einzelne Komponenten auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Beispiele hierfür sind Kamera- und Rechnerpakete, Upgrades bei der Steuerungssoftware aber auch Zusatzeinrichtungen (Nachrüstungspakete). Der Kunde soll stets die Gewissheit haben, dass seine Investitionsentscheidung eine langfristige und sichere Zukunftsentscheidung ist. 2012 kam die Druckfedermaschine FUL 56 auf den Markt, bis heute bietet WAFIOS zahlreiche Nachrüstoptionen an: Kameramesssysteme, Schnittstellentechnologie oder Steuerungssoftware bis hin zu iQ Lösungen zur Prozessoptimierung.  Dies garantiert nicht nur den Werterhalt der Maschine, sondern erhöht die Produktivität und schafft Optionen zur Erweiterung des Produktportfolios.

Kontakt

WAFIOS AG
Public Relations
Silberburgstraße 5
D - 72764 Reutlingen

Tel. +49 7121 146-0
Fax: +49 7121 491209
Mail: media@remove-this.wafios.de

Mehr Information und Kontakt

request proccess...
« zurück

Ansprechpartner in Ihrer Nähe.
Bitte geben Sie ihre Postleitzahl ein:
PLZ:
request proccess...
SitemapImpressumDatenschutzKontakt  © 2019 WAFIOS AG Germany
X
loading...