ALLGEMEINE DATENSCHUTZHINWEISE

Erhebung von Daten beim Betroffenen
Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Artikel 13 DSGVO

Die verantwortliche Stelle ist:

WAFIOS Aktiengesellschaft
Silberburgstr. 5
D-72764 Reutlingen
Telefon: +49 7121 146-0
Fax: +49 7121 146-250
E-Mail: datenschutz@wafios.de

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist:

Thomas Fromm
WAFIOS Aktiengesellschaft
Datenschutzbeauftragter
Silberburgstr. 5
D-72764 Reutlingen
E-Mail: datenschutzbeauftragter@wafios.de

Wir, d. h. die WAFIOS Aktiengesellschaft, erheben und verarbeiten Daten zum Zweck der Vertragsdurchführung und zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw. vorvertraglichen und rechtlichen Pflichten. Darüber hinaus können personenbezogene Daten zur Direktwerbung verarbeitet werden.

Von uns erhoben und gespeichert werden folgende Daten:

  • Anrede, ggf. Titel, Vor- und Nachname
  • Adresse
  • Funktion bzw. Position
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Ggf. Faxnummer
  • Ggf. E-Mail-Adresse
  • Informationen zur Vertragsdurchführung

Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung eines Vertrags erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit b DSGVO bzw. auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO im Falle, dass ein berechtigtes Interesse unserseits besteht. Grundlage für Letzteres ist eine Interessensabwägung. Es bestehen keinerlei Einschränkung der Grundrechte und Freiheiten natürlicher Personen. Werden Daten aufgrund einer Einwilligung erhoben und verarbeitet, geschieht dies auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung aufgrund der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit c DSGVO.

Personenbezogene Daten werden für folgende Zwecke von uns verarbeitet:

  • Identifikation des Kunden/Lieferanten bzw. des Ansprechpartners
  • Beratung des Kunden bzw. des Ansprechpartners
  • Durchführung, Verwaltung und Abwicklung von Aufträgen
  • Bearbeitung und Dokumentation von Reklamationen bzw. Schadensfällen
  • Dokumentation bzw. Nachweis von Vereinbarungen und Konditionen
  • Korrespondenz
  • Rechnungstellung, ggf. Mahnwesen
  • Zulässige Direktwerbung
  • Geltendmachung von Ansprüchen
  • Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

Personenbezogene Daten erhalten nur Personen im Unternehmen, die diese für oben genannte Verarbeitungstätigkeiten benötigen. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte findet nur im Rahmen der Vertragserfüllung statt oder zur Sicherstellung des Geschäftsbetriebs. Hierzu zählt die Weitergabe an von uns beauftragte Dienstleister oder andere Dritte, deren Leistungen für die Vertragsdurchführung erforderlich sind. Dazu gehören beispielsweise Lieferanten oder Speditionen. Personenbezogene Daten dürfen von Dritten nur zu den oben genannten Zwecken verwendet werden. Außerdem erhalten von uns eingebundene Auftragsverarbeiter, insbesondere IT- und Backoffice-Anbieter, personenbezogene Daten unserer Kunden bzw. Lieferanten, falls diese für die Leistungserfüllung notwendig sind. Alle Auftragsverarbeiter sind vertraglich verpflichtet Kunden- bzw. Lieferantendaten vertraulich zu behandeln und nur für die Leistungserfüllung zu verarbeiten.

Darüber hinaus findet ein Datenaustausch im Konzern statt, so ein berechtigtes Interesse unserseits vorliegt. Mit anderen Unternehmen im Konzern werden Daten zur Vereinfachung und Optimierung der Verwaltung bzw. zur Ergänzung des Angebots ausgetauscht.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Vorgaben eine Löschung beschränken.

Betroffene haben das Recht, der Verwendung ihrer Daten, so diese aufgrund eines berechtigten Interesses (z. B. Direktwerbung) von uns verarbeitet werden, jederzeit zu widersprechen. Zudem sind Betroffene berechtigt, Auskunft der bei uns über sie gespeicherten Daten zu verlangen. Bei Unrichtigkeit kann die Berichtigung gefordert werden. Ebenso kann die Löschung der bei uns gespeicherten Daten verlangt werden, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen dagegensprechen. In bestimmten Fällen ist es möglich, dass wir auf Verlangen die Verarbeitung einschränken.

Betroffene können sich jederzeit zu Fragen zum Thema Datenschutz an uns wenden, entweder per E-Mail unter datenschutz@wafios.de oder postalisch an oben angegebene Adresse. Außerdem können Betroffene unseren Datenschutzbeauftragten unter den angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren.

Des Weiteren steht Betroffenen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu. Dies ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg.

Mehr Information und Kontakt

request proccess...
« zurück

Ansprechpartner in Ihrer Nähe.
Bitte geben Sie ihre Postleitzahl ein:
PLZ:
request proccess...
SitemapImpressumDatenschutzDatenschutzhinweiseKontakt  © 2022 WAFIOS AG Germany
X
loading...